• Home
  • Freies Handwerk ohne Meisterbrief

Um im Handwerk arbeiten zu können muss man nicht unbedingt einen Meistertitel haben. Es existieren bereits einige Gewerke bzw. Tätigkeiten, die ohne Meisterzwang - frei - ausgeübt werden können.

Hilfe der Handwerkskammer

Umgang der Handwerkskammer mit den Möglichkeiten den Betrieben zu helfen

 

Das Handwerk insgesamt hat Probleme sowohl mit den Nachfolgern der Meisterbetriebe, als auch mit den Ausbildungen von Lehrlingen. Die Suche nach geeigneten Bewerbern wird sogar auf z.B. Spanien oder Portugal ausgedehnt.

 

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Anerkennungsgesetz

Anerkennungsgesetz

Anerkennung von Berufsabschlüssen

Sie haben im Ausland einen handwerklichen Beruf erlernt, doch wurde diese Qualifikation bisher in Deutschland nicht anerkannt? Das kann sich jetzt ändern. Mit dem seit April 2012 geltenden Anerkennungsgesetz können Sie ausländische Berufsabschlüsse bei uns überprüfen lassen.

 

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Probleme mit my hammer

Probleme mit myhammer Sie sind Handwerker ohne Meisterbrief und sind/waren bei my hammer registriert. my hammer hat Ihnen dann mitgeteilt, dass Sie nachweisen sollen, dass Sie in die Handwerksrolle eingetragen sind, sonst würden Sie bei my hammer ausgeschlossen werden. Das ist für Sie sehr unangenehm, da Sie über diese Internetplattform Ihre Aufträge z.T. erhalten. Nach meiner Rechtsauffassung ist my hammer rechtlich nicht berechtigt sich so zu verhalten. Sie müssen sich einen Ausschluss nicht bieten lassen! Lassen Sie sich rechtlich beraten; wir können Ihnen helfen.

DruckenE-Mail

Zulässigkeit des Meisterzwanges

Das Bundesverwaltungsgericht hat am 31.08.2011 zwei Klagen zum Thema Zulässigkeit des Meisterzwangs als Voraussetzung für die Selbständigkeit abgewiesen.


Frau Rechtsanwältin Hilke Böttcher bekämpft den Meisterzwang seit mehr als 18 Jahren. Es ist enttäuschend, dass sich die obersten Gerichte weder mit der Inländerdiskriminierung noch mit der Verhältnismäßigkeit der Einschränkung der Berufsfreiheit ernsthaft auseinandersetzen wollen. Nun bleibt nur noch das Bundesverfassungsgericht. Ich hoffe, dass dieses Gericht die Verfassungswidrigkeit feststellen wird. Wenn sich das Bundeverfassungsgericht allerdings der Verfassungsbeschwerden nicht annimmt, ist der Meisterzwang auf viele Jahre zementiert.

Aber es gibt auch positive Aspekte in den beiden Entscheidungen:

 

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Lösungen bei Problemen im Handwerksrecht

Im Handwerksrecht vertritt die Kanzlei Böttcher (boettcher-ra.de) Handwerker, die Probleme mit den Kammern oder Ordnungsbehörden haben wie Hausdurchsuchungen:


Folgende Probleme haben wir bereits lösen können:

Hausdurchsuchung wegen des Vorwurfs der Schwarzarbeit/unerlaubten Handwerksausübung
Bußgeldbescheid bzw. Androhung eines Bußgelds wegen des Vorwurfs der Schwarzarbeit/unerlauten Handwerksausübung
Ablehnung einer Ausübungsberechtigung / Ausnahmebewilligung
Ablehnung der Reisegewerbekarte
Auskunftsverlangen der Handwerkskammer nach § 17 HwO
Betriebsuntersagung nach § 16 HwO

DruckenE-Mail

Weitere Beiträge ...