Mindestlöhne im Baubereich

Mindestlöhne im Baugewerbe VTV für 2009, 2010, 2011, 2012, 2013,2014, 2015, 2016

 

Aus dem Tarifvertrag ergeben sich folgende Mindestlöhne in den Jahren 2009 bis 2016:

 

Mindestlöhne

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

West

Ost

Berlin

ML1

ML2

ML1

ML2

ML1

ML2

ab 1. September 2009

 

 

 

 

10,80

12,90

9,25

--

10,80

12,75

ab 1. September 2010

 

 

 

 

10,90

12,95

9,50

--

10,90

12,75

ab 1. Juli 2011

 

 

 

 

11,00

13,00

9,75

--

11,00

12,85

 Ab 1.1.2012

 11,05

13,401

10,00

 

11,05

13,25

 Ab 01.01.2013

11,05                                  13,70                10,25                                  11,05             13,55

 

ab 01.01.2014

 

a) im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, ausgenommen die Gebiete der Länder Berlin, Brandenburg,
Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
- Lohngruppe 1
- Lohngruppe 2

 

10,48
13,17

 

0,62
0,78

 

11,10
13,95


b) im Gebiet des Landes Berlin
- Lohngruppe 1
- Lohngruppe 2

 

10,48
13,03

 

0,62
0,77

 

11,10
13,80


c) im Gebiet der Länder Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
- Lohngruppe 1

 

9,92

 

0,58

 

  10,50

 in 2015

    TL   BZ   GTL

a) im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, ausgenommen die Gebiete der Länder Berlin, Brandenburg,
Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
- Lohngruppe 1
- Lohngruppe 2

  10,53
13,41
  0,62
0,79
  11,15
14,20


b) im Gebiet des Landes Berlin
- Lohngruppe 1
- Lohngruppe 2

  10,53
13,27
  0,62
0,78
  11,15
14,05

c) im Gebiet der Länder Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
- Lohngruppe 1
  10,15   0,60     10,75

 

Der ab 01.01.2015 geltende Gesamtbeitrag bleibt unverändert (20,4 % in den alten Bundesländern, 17,2 % in den neuen Bundesländern), es ändert sich jedoch die Aufteilung zwischen Urlaub und Berufsbildung:

 

Urlaub 15,1 % (bisher 15,3 %)
Berufsbildung 2,1 % (bisher 1,9 %)
Zusatzversorgung 3,2 % (in den alten Bundesländern, unverändert) 20,4% vom Bruttolohn

 

Neue Bundesländer

 

Urlaub 15,1 % (bisher 15,3 %)
Berufsbildung 2,1 % (bisher 1,9 %) 17,2% vom Bruttolohn

 

Auch die Höhe der Winterbeschäftigungsumlage bleibt unverändert.

 

 

Mindestlöhne ab 01.01.2016

Vom 01.01.2016 an gelten im Baugewerbe die folgenden tariflichen Mindestlöhne:

    TL   BZ   GTL
a) im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, ausgenommen die Gebiete der Länder Berlin, Brandenburg,
Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
- Lohngruppe 1
- Lohngruppe 2
  10,62
13,65
  0,63
0,80
  11,25
14,45

b) im Gebiet des Landes Berlin
- Lohngruppe 1
- Lohngruppe 2
  10,62
13,50
  0,63
0,80
  11,25
14,30

c) im Gebiet der Länder Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
- Lohngruppe 1
  10,43   0,62     11,05
Bundesgebiet West Ost
Urlaub 14,50 % 14,50 %
Berufsbildung 2,10 % 2,10 %
Zusatzversorgung 3,80 % 0,60 %
gesamt 20,40 % 17,20 %
     
Berlin West  Ost
Urlaub 14,50 % 14,50 %
Berufsbildung 1,65 % 1,65 %
Sozialaufwandserstattung 6,60 % 6,60 %
Zusatzversorgung  3,80 %  0,60 %
gesamt  26,55 % 23,35

Auch die Höhe der Winterbeschäftigungsumlage bleibt unverändert.

 

 

 

 

Alle Beträge sind in EUR angegeben.

TL = Tarifstundenlohn
BZ = Bauzuschlag
GTL = Gesamttarifstundenlohn

 

 

Tags: Werte auswählenSoka Bau, Mindestlohn, Mindistlohn 2016, Mindestlohn ab 2009

DruckenE-Mail